Alváris hat seit der Gründung im Jahr 1998 einen konsequenten Weg verfolgt – vom reinen Handelsunternehmen für Aluminiumprofile und Befestigungstechnik zu einem der technologisch führenden Anbieter von kundenspezifischen Anwendungen, die wir mit den standardisierten Elementen des eigenen Baukastensystems umsetzen.

Jede Konstruktion basiert auf perfekt aufeinander abgestimmten Produkten. Langfristige Herstellerverträge und unser modernes In-house-Lager ermöglichen enorm kurze Lieferzeiten. Unser Leistungsumfang reicht von der Lieferung des Rohmaterials über die Bearbeitung von Profilen, Vormontagen und die Zusammenstellung von Bausätzen bis zur raschen, flexiblen Montage und Inbetriebnahme vor Ort.

Die ALVÁRIS Gruppe steht für:

  1. Schlanke Strukturen
  2. Schnelle Reaktionszeiten
  3. Kundenorientierte Problemlösungen
  4. Hohe Qualität
  5. Alles aus einer Hand

Die ALVÁRIS Gruppe setzt nun auf aufmerksamkeitsstarke Werbung im Großformat und schickt seit dem letztem Jahr LKW´s in ALVÁRIS Optik auf die Straße.

Und seit kurzem wirbt der Anbieter von Aluminiumprofilen und Befestigungstechnik unübersehbar auf den Planen LKW´s verschiedener Logistikunternehmen in Österreich und Deutschland. Offensichtlich stehen für die Eigentümer von ALVÁRIS, Peter Thurnher und Geschäftsführer Manfred Filzmaier, nicht nur in Sachen Leistungsportfolio die Zeichen auf Innovation. So wurde die neue Außenwerbung als weitere Marketingaktivität eingesetzt, um den Bekanntheitsgrad von ALVÁRIS international zu erhöhen. Der mobile Hingucker soll also nicht nur Waren zuverlässig befördern, sondern innerhalb der Transportrouten durch gezielte Streuung neue Werbeakzente setzen. Das ansprechende Layout lässt dabei den Straßenkoloss auch noch gut aussehen.

AUTOMATICON ist eine internationale Fachmesse für industrielle Automatisierung und fand von 01.bis 04. März 2016 in Warschau (Polen) statt.

Hier finden die Besucher neue Technologien und Lösungen aus den Bereichen Automatisierungs -, Steuerungs-, Mess- und Robotertechnik. In der gleichzeitig mit der Fachmesse stattfindenden Konferenz wurden die Teilnehmer über aktuellen Trends und Neuerungen der Branche informiert.

ALVÁRIS bearbeitet von Tschechien aus den polnischen Markt, der sich ausgezeichnet entwickelt. Das bestätigte sich auch an den vielen Kontakten die auf dem ALVÁRIS Messestand geknüpft werden konnten.

ALVÁRIS präsentierte v.a. die neuesten Technologien und Lösungen aus den Bereichen Automatisierungs-, Steuerungs-, Mess- und Robotertechnik.

Since its foundation in 1998, Alváris has systematically pursued a specific course – moving from purely trading in aluminium profiles and fasteners to becoming one of the technologically most advanced suppliers of customer-specific applications, which we implement with the standardised elements of our modular systems.

Each construction is based on perfectly matching products. Long-term manufacturing contracts and our modern in-house storage facility make for extremely short delivery times. Our scope of services includes the supply of raw materials, the machining of profiles, the pre-assembly and compilation of construction sets through to quick and flexible assembly and commissioning on site.

ALVÁRIS Group stands for:

  1. Lean struktures
  2. Quick response times
  3. Costumer oriented solutions
  4. High quality
  5. All from one source

Since last year, the Alváris group uses eye-catching advertising in large format, such as trucks for their present on the roads.

And recently touting the supplier of aluminum profiles and fastening technology prominently displayed on the Schedule trucks of various logistics companies in Austria and Germany. Obviously stand for the owner of Alvaris, Peter Thurnher and CEO Manfred Filzmaier, not only in terms of performance portfolio, the mark of innovation. So the new outdoor advertising was used as additional marketing activity to increase awareness of Alvaris internationally. The mobile eye should not only carry goods reliably, but set new promotional accents within the transport routes through targeted diversification. The attractive layout makes it also look good road colossus.

36th Motek – International trade fair for automation in production and assembly held October 09th till 12th 2017 in Stuttgart

The ALVÁRIS subsidiaries from Austria, Germany, the Czech Republic and Switzerland jointly invite their customers to our stand in Stuttgart.

The new rational ALVÁRIS workstation will be presented.

You will find us in Hall 4 – Stand 4535.

We are looking forward to your visit.

Vom 09. – 12. Oktober 2017 fand in Stuttgart die 36. Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montagetechnik statt.

Mit 970 Ausstellern aus 26 Nationen und 38.500 Fachbesuchern aus 104 Ländern brach die einschlägige Welt-Leitmesse alle bisherigen Rekorde.

„Der Erfolgsbilanz des Veranstalters können wir uns nur anschließen“, resümiert Manfred Filzmaier, Miteigentümer und Geschäftsführer von ALVÁRIS Profile Systems. „Wir haben uns zum wiederholten Male auf dieser Messe als Gruppe präsentiert und damit unsere internationale Stärke dokumentiert.“

Die ALVÁRIS Tochterunternehmen aus Österreich, Deutschland, Tschechien und der Schweiz luden gemeinsam ihre Kunden auf den Messestand in Stuttgart ein.

Aktueller Schwerpunkt der ALVÁRIS Präsentation war das ergonomisch, flexibel gestaltbare Arbeitsplatzsystem.

Fördertechnik, Automatisierungslösungen und Schutzumhausungen komplettierten das Leistungsangebot von ALVÁRIS.

Es war eine sehr gute Messe für ALVÁRIS, so Vertriebsleiter Deutschland, Marco Rosenbaum. Konkrete Angebote dürfen im Bereich Arbeitstische, Profiltechnik und Schutzzäune an interessierte Kunden und Neukunden erstellt werden.

Auch dieses Jahr konnten sich die Messebesucher von der rasanten Entwicklung der Firma ALVÁRIS als Anbieter für komplexe Lösungen im Bereich Aluminiumprofiltechnik ein anschauliches Bild machen.

Manfred Filzmaier zeigt sich nicht nur mit dem gemeinsamen Messeauftritt und den vielen Gesprächen mit interessierten Neukunden und bestehenden Kunden hoch zufrieden. Auch die Prognosen der Umsatz- und Ergebnisentwicklung der ALVÁRIS Unternehmensgruppe sind äußerst erfreulich.

ALVÁRIS Gruppe präsentiert sich zum ersten Mal auf der LogiMat in Stuttgart.

Vom 13. bis 15. März 2018 fand die 16. LogiMat – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement in Stuttgart statt.

Die Messe verzeichnet mit 55.300 Fachbesuchern einen neuen Besucherrekord. Auf 117.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigten Aussteller aus knapp 40 Ländern ihr Produkt- und Lösungsspektrum für effiziente Prozesse in der Intralogistik.

Von der großen Anzahl an internationalem Publikum konnte auch ALVÁRIS profitieren. „Wir hatten richtig gute Kontakte und der direkte Kundenkontakt und die Neukundenakquirierung Face-to-face sind unabdingbar. Auf dieser Messe ist alles vertreten was Rang und Namen hat, Besucher wie auch Aussteller“, so der Verkaufsleiter Helmut Beran.

ALVÁRIS präsentierte auf dem 25 qm Messestand einen Packtisch inklusive Kugelrollenanbindung mit integrierter Paketwaage.

Wir werden auch im Jahr 2019 an der LogiMat teilnehmen.

Seiten