Kundenspezifische Lösungen

Rollenbahn zum Transport von Farbeimern unterschiedlicher Größen

Führendes Verpackungsunternehmen in der Metall- und Kunststoffindustrie

 

DIE AUFGABE

Zur Produktionssteigerung müssen zwei von Alvaris gebaute Eimerverschließmaschinen, miteinander gekoppelt werden. Des Weiteren muss die Möglichkeit gegeben sein, die Eimer nach jedem Arbeitsschritt auszuschleusen. Eine ESD- Konforme Ausführung stand dabei im Vordergrund.

 

DIE LÖSUNG

Zwei, durch Kettenantriebe betätigte Rollenbahnen, versorgen die beiden Maschinen mit Farbeimern. Die Ausschleusung zwischen den beiden Maschinen erfolgt durch eine Schwerkraftrollenbahn sowie kundenseitigem Pusher. Nach dem Durchlaufen der zweiten Maschine werden die Farbeimer mit Hilfe einer Kulisse über eine Schwerkraftrollenbahn ausgeschleust.

 

DIE SPEZIFIKATION

ESD-Konforme Ausführung der Rollenbahnen inkl. Einhausung. Antrieb der beiden Rollenbahnen über die bestehenden Kettenförderer der Anlagen. Vorbereitet für den Einbau eines Pushers zur Ausschleusung der Eimer. In den Rahmen integrierte Auffangwannen verhindern das Auslaufen von Farbresten. Verkleidet mit geschliffenem Aluminiumblech sowie ESD-Polycarbonat klar. ESD- Prüfung sowie ESD- Dokumentation der Rollenbahnen.